Anwendertreffen

Seit Gründung des Vereins 1995 veranstalten wir mindestens zweimal pro Jahr ein Anwendertreffen.

Glaubt man den Informationen unserer Kollegen der SUN „Sytline User Network“ aus den USA, so schließt man dort Geschäfte gerne in sogenannten „Country Clubs“ oder bei Freizeitaktivitäten ab. Hier treffen sich meist Führungskräfte und VIPs, um sich zu entspannen und „nebenbei“ soziale Kontakte zu pflegen. Wie sagte schon der  englische Schriftsteller Sir Pelham Grenville Wodehouse: „Um den wahren Charakter eines Menschen zu erkennen, muss man mit ihm Golf spielen“. Ganz allgemein erleichtern gemeinsame sportliche Aktivitäten die Kontaktpflege sehr. Veranstaltungen aller Art sind eine weitere Gelegenheit, um Kontakte aufzubauen und zu pflegen, das kann z.B. ein Anwendertreffen, ein Stammtisch oder Workshop des Anwendervereins sein!
Gut wir schließen nur sehr selten Verträge ab, aber die Kontaktpflege und der gegenseitige Informationsaustausch wird immer groß geschrieben! Bei diesem sogenannten Face-to-Face-Networking findet nicht nur reiner Austausch über gemeinsame Projekte und Probleme statt, sondern auch eine Form der Weiterbildung.

Hierbei ist es uns wichtig, dass wir die Treffen nicht immer in der gleichen Region stattfinden lassen, sondern von Ost nach West und von Nord nach Süd den Veranstaltungsort aussuchen.