Forum

Bild von Diskussionsforum

Ein Marktplatz voller Erfahrungen

Die etwas andere Art des Gedankenaustauschs

In der ursprünglichen Bedeutung des Wortes steht das lateinische ‚Forum‘ für einen Marktplatz. Auch in der heutigen, virtuellen Welt trifft man sich hier zum Austausch. Man  tauscht Gedanken, Meinungen und Erfahrungen. Kommunikation findet dabei meist asynchron, das heißt zeitversetzt, statt. Das Latein der heutigen Zeit heißt Englisch und so heißt der virtuelle Marktplatz auch Internet Forum, Message Board oder etwa Web-Board.

Networking ist eine der großen Stärken im Infor Anwenderverein. Dabei bauen die Mitglieder auf drei elementare Säulen der Kommunikation. Sie nutzen die Plattform Internet ebenso effektiv wie regelmäßige Zusammenkünfte und das unerlässliche, persönliche Gespräch.

Thema Internet-Forum

Für die meisten Infor-Kunden ist die Homepage der erste aktive Kontakt mit dem Anwenderverein. Auf unserer Homepage www.infor-user.com informieren sich Interessierte umfassend über den Verein und dessen Aktivitäten. Hier findet man beispielsweise aktuelle Termine oder Informationen über Veranstaltungen.

Darüber hinaus steht mit der Anmeldung zum Forum gleichsam auch ein virtueller Raum zur Verfügung, in dem unter Ausschluss der Öffentlichkeit vertraulich Informationen und Dokumente getauscht werden können. Authentifizierte Teilnehmer finden hier unter anderem Protokolle und Berichte vergangener Arbeitstreffen.

Das virtuelle Diskussionsforum www.infor-diskussionsforum.de, eine zusätzlich zur eigentlichen Homepage angebotene Plattform des Infor Anwendervereins, bietet wichtige und breitgefächerte Informationen über die unterschiedlichsten Themenbereiche rund um die Anschaffung, Installation, den Betrieb und Nutzeneffekte von Infor-Lösungen. Einmal angemeldet, hat ein Mitglied des Forums jederzeit die Möglichkeit, mit anderen Anwendern und Experten unkompliziert und direkt ins Gespräch zu kommen.

Die Anmeldung

Viele der derzeit zirka 360 Mitglieder im Infor Anwenderverein sind bereits als aktive Diskussionsteilnehmer im Forum angemeldet. Beständig zeigen mehr von ihnen ein starkes Interesse daran, Erfahrungen und Meinungen auszutauschen. Einen Zugang zum Forum, das durch seine informativen und fachlichen Inhalte einen wichtigen Mehrwert bietet, erhalten eben aus diesem Grund nur Mitglieder des Infor Anwendervereins. Bevor man sich allerdings im Forum beteiligen kann, muss zuallererst ein Benutzername festgelegt werden. Notwendig für die Prozedur sind eine gültige E-Mail-Adresse des Mitglied-Unternehmens sowie Vor- und Familien-Name. Häufig in anonymen Internet-Foren verwendete Spitznamen, sogenannte Nicknames bzw. Aliases, werden nicht akzeptiert, um Transparenz und Offenheit in der Kommunikation zu gewährleisten. Ist der Benutzername einmal erstellt, ist das Mitglied als Nutzer des Forums identifiziert. Ganz automatisch werden dann die persönlichen Einstellungen nach der Anmeldung geladen. Sollte einmal das Passwort abhandenkommen, genügt ein Klick auf die Schaltfläche „Ich habe mein Passwort vergessen“ im Anmeldebereich.

Nach erfolgreicher Anmeldung steht der Weg ins Forum offen. Dort finden sich die Bereiche: Allgemeines, Forum, Anwendertreffen, Weiterentwicklungen, AddOns, Voice to Infor, Internes, FAQ und Diskussionen, Tipps und Tricks, Anpassungen sowie das Themenfeld Infor Trainings.

Benutzerverwaltung und Suchfunktion

Ist der Benutzer angemeldet, erscheinen unter jedem veröffentlichten Beitrag sein Name und weitere Informationen über das eingesetzte Infor-Release und Zusatzmodule, wie APS, Procad oder ähnliches.  Doch kein Nutzer ist wie der andere. Zum Beispiel gibt es einen definierten Personenkreis, der Mitgliedern mit wertvollen Ratschlägen bei der Lösung bestimmter technologischer Probleme weiterhilft. Per Benutzerverwaltung ist es möglich, jedem individuellen Nutzer ebenso individuelle Rechte und Oberflächen zu zuweisen. Auf eben diese Art und Weise kann jeder im Forum Einstellungen und Bedienelemente an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen. Dazu gehört die Festlegung ob und wie Benachrichtigungen erfolgen oder etwa, in welcher Zeitzone sich der Nutzer befindet.

Eine ausgeklügelte Suchfunktion bietet breite Recherche-Möglichkeiten im Forum. So kann ein Nutzer nach einzelnen Wörtern im Nachrichteninhalt oder auch nach dem Autor eines Beitrags suchen. Auch können ganze Themen ähnlich wie ein Newsfeed abonniert werden. Wenn für ein Thema, das abonniert wurde, ein aktueller Beitrag im Forum veröffentlicht wird, erhält der Abonnent automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail.

Unter vier Augen

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, sich aktiv im Forum zu beteiligen. Entweder es steht eine Frage oder ein Problem oder aber ein aktueller Anlass im Raum und der Nutzer erstellt ein eigenes, neues Thema. Eine andere Möglichkeit ist es, auf einen bestehenden Beitrag zu antworten. Darüber hinaus können auch private Nachrichten an andere, registrierte Benutzer des Forums gesendet werden. Vielleicht stellt sich an dieser Stelle die Frage, warum das überhaupt notwendig ist. Schließlich kann man doch dem anderen Nutzer jederzeit eine E-Mail schicken. Die Frage ist nicht unberechtigt. Es steht jedoch jedem Benutzer des Forums im Infor Anwenderverein frei, seine E-Mail-Adresse zu anonymisieren. Meist wird diese Option gewählt, um sich auf diese Weise vor ungewollten Spam-Mails zu schützen. Mit dem privaten Nachrichten-System besteht die Möglichkeit, gleichsam den Kontakt zum Gegenüber aufzunehmen und eine Mischform aus Foren-Aktivität und E-Mail-Kommunikation zu nutzen.

Jedem Mitglied im Infor Anwenderverein steht die Teilnahme an den thematisch vielfältigen Diskussionen über Infor COM offen. Durch das Medium Internet bietet der Anwenderverein breite Möglichkeiten, mit eigenen Erfahrungen und Anregungen an der Weiterentwicklung von Infor-Lösungen mitzuwirken. Auch der Systemanbieter selbst bringt sich hier aktiv ein und stellt den Anwendern so noch mehr Nutzwert zur Verfügung.