2. online Infor – Anwendertreffen aus der HSD

Eigentlich treffen sich seit Jahren mehr als 100 Infor COM Anwender im Frühjahr und Herbst zu ihrem Anwendertreffen und nutzen die zwei Tage, um neben interessanten Fachberichten und Workshops zu „Networken“, doch leider muss diese Tradition nun schon seit einem Jahr pausieren.
Der Situation geschuldet haben wir noch im Frühjahr 2020 das geplante 59. Infor Anwendertreffen absagen müssen, aber im Herbst fand schon das erste online Anwendertreffen statt. Auf Grund der sehr guten Resonanz und frei nach dem Motto „besser als nichts“ fand am Donnerstag den 20. Mai 2021 das 2. online Infor – Anwendertreffen aus der HSD statt.

Die HSD wurde als „Sendestudio“ ausgewählt, da man hier neben einer stabilen Netzinfrastruktur und techn. Ausstattung auch ausreichen Fläche zur Verfügung hat, um „Abstand zu halten“.

Pünktlich um 12:00 Uhr begann das Event mit der Begrüßung durch den Vereinsvorstand Peter Herzog (ESCHA GmbH & CO. KG) und Norbert Möhle (HSD-MV). Das erste Thema war Infor COM Classic – Mit COM sicher in die Zukunft und Wie geht es mit dem Release 7.9 weiter – hier wurde aus der Entwicklung in Wroclaw (Breslau) und Karlsruhe berichtet. Weiter ging es mit dem CIS – Corporate Information System und der Digitalen Belegverwaltung durch d3. Kurz vor der ersten Breakout Session berichtete noch das Infor Training über Aktuelles aus den Schulungscenter und dem Projekt „Infor COM Know How immer und überall“. Nach der Pause informierte Prof. Reinholt Geelink (HSD-MV) über die Befragungsergebnisse einer Studentenbefragung zum Thema „Einsatz von Fertigungsleitständen“. Anschließend ging es mit CATS/cx eine Kommunikationsplattform und „Mit Infor und AWS gemeinsam in die Cloud“ weiter. Den Abschluss der Vorträge nach der zweiten Breakout Session bildeten dann die Vorträge: „Machen sie ihrem Cockpit Beine“ und Infor COM Vision.

Alle Beiträge finden unsere Mitglieder im Diskussionsforum.

(gelesen 1 times, 1 Leser heute)